Grüss Gott!

Die Internetseite der Pfarre Palterndorf soll dazu dienen, die Pfarre besser kennen zu lernen, nachzulesen sowie in Bildern zu erleben, welche Freude entsteht, wenn wir unser Christsein in der Gemeinschaft genießen.

Weiters finden Sie hier die Gottesdienste, kirchlichen Feste und Veranstaltungen.

Die Pfarre Palterndorf gehört zum Pfarrverband "Weinland um Maria Moos", welcher am 3. Dezember 2017 errichtet wurde und sich aus 7 Pfarren zusammensetzt: Ebenthal, Groß-Inzersdorf, Loidesthal, Palterndorf, Spannberg, Velm-Götzendorf und Filiale Gaiselberg.

Das Team der Pfarre Palterndorf wünscht viel Freude beim Stöbern und Betrachten der Bilder!



Erntedank und Pfarrheuriger

Am Wochenende 17./18. September 2022 lud der Pfarrgemeinderat Palterndorf zum 10. Palterndorfer Pfarrheurigen ein. Unter Mithilfe des Kirchenchores und zahlreicher weiterer Helfer wurden die Gäste mit leckeren Broten und gutem Wein bewirtet.

 

Am Sonntag feierte die Pfarrgemeinde mit P. Hans-Ulrich Möring OT das Erntedankfest. Im Anschluss überreichte Bürgermeister Eduard Ruck an die Eltern der Kinder, die seit dem letzten Erntedankfest geboren wurden, einen Lebensbaum.

mehr lesen

Sternsinger-Abschluss

Die Pfarre Palterndorf lud die Sternsinger zum Burgergrillen am 11. August 2022 in den Pfarrhof ein.

 

P. Hans-Ulrich OT bedankte sich bei den Kindern und Begleitpersonen für Ihr Engagment bei der Sternsingeraktion.

Fronleichnam

Nach 2 Jahren Pandemie konnte dieses Jahr wieder die Fronleichnamsprozession in traditionellerweise durch unser schönes Palterndorf gemacht werden. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben!

 

Doch was feiern wir eigentlich an Fronleichnam?

Fronleichnam ist einer der wichtigsten Feiertage der katholischen Kirche. An diesem Tag erinnern die Katholiken an die Anwesenheit Jesu in Gestalt von Brot und Wein bei jeder Messe. Als sichtbares Zeichen für die wirkliche Gegenwart Christi wird das eucharistische Brot, die Hostie, in der Monstranz unter einem über vier Stäben gespanntem Tuch, dem sogenannten „Himmel“ durch die Straßen getragen.

mehr lesen

Bittprozessionen in traditioneller Form

Nach 2jähriger Pause konnten heuer wieder die Bittprozessionen in traditioneller Form abgehalten werden.

 

 Die Prozessionen zum Heiland in der Rast und zum Legerer Kreuz und die jeweils anschließende Heilige Messe feierte P. Jean-Marie Schyma OP mit uns.

 Bei den Bildstöcken fanden sich auch immer einige Beter ein, die nicht mehr so gut zu Fuß unterwegs sein können.
Die letzte Bittprozession zur Mariensäule und die anschließende Messe leitete unser Pfarrprovisor P. Hans-Ulrich OT. Im Anschluss an diese gab es dann eine Agape vor dem Pfarrstadel, die dank des guten Wetters gut angenommen wurde.

mehr lesen