Dankmesse für die ehrenamtlichen Helfer

Bewegte und schwierige Monate liegen hinter uns und wenn wir auf die aktuellen Infektionszahlen schauen, wohl auch wieder vor uns. Aus diesem Grund hat sich der Pfarrgemeinderat entschlossen zwar am 19. November 2021 zur Dankesmesse einzuladen, aber auf die Bewirtung im Anschluss zu verzichten.

 

Damit das Leben in einer Pfarre reibungslos funktioniert, braucht es zahlreiche Helferinnen und Helfer. 69 Frauen und Männer haben im heurigen Jahr freiwillig Dienste verrichtet. Sei es als Sternsinger, Kirchenchor, Lektoren, Ministranten und Mesner, die Kirchenreinigungsgruppe, Blumenschmuck, und viele zahlreiche Helferinnen und Helfer, sowie auch die Mitglieder des Vermögensverwaltungsrates und des Pfarrgemeinderates.

 

Am Festtag der Hl. Elisabeth, der 1. Patronin des Deutschen Ordens sprachen wir für die tatkräftige Unterstützung unseren herzlichen Dank aus und in Anlehnung an die Legende der Hl. Elisabeth überreichten wir nach der Messe „Brot und Rosen“.

 

Danke für die Unterstützung und bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin!

Segnung der renovierten Kreuzigungsgruppe

Vor der Kirche in Palterndorf steht eine barocke Kreuzigungsgruppe (1720) mit Maria, in der Mitte der Gekreuzigte und rechts Johannes. Eine Restaurierung der Kreuzigungsgruppe wurde wegen mangelnder Standfestigkeit und Schäden an den Figuren notwendig. Die Restaurierung wurde mit Mitteln des Bundesdenkmalamtes, des Landes NÖ und der Marktgemeinde Palterndorf-Dobermannsdorf durchgeführt.

mehr lesen

Jubiläumsmesse

Am Samstag, den 23. Oktober 2021 lud die Pfarre Palterndorf zur Jubiläumsmesse alle Ehepaare, die in diesem Jahr ein Ehejubiläum feiern, sowie Frauen und Männer mit rundem Geburtstag ab dem 50.Lebensjahr.

Am Ende der Festmesse gratulierte der Pfarrgemeinderat und überreichte eine Rose und eine Flasche Wein oder Traubensaft. 

Unter Einhaltung der Coronabestimmungen waren im Anschluss alle Gottesdienstteilnehmer zu einer Agape im Pfarrstadel eingeladen.

All jenen die nicht daran teilnehmen konnten, übermitteln wir auf diesem Wege unsere herzlichsten Glück- und Segenswünsche.

 

Erntedankfest und Pfarrheuriger

Am Wochenende 18./19. September 2021 lud der Pfarrgemeinderat Palterndorf zum 9. Palterndorfer Pfarrheurigen ein. Unter Mithilfe des Kirchenchores und zahlreicher weiterer Helfer wurden die Gäste mit leckeren Broten und gutem Wein bewirtet.

Am Sonntag feierte die Pfarrgemeinde mit P. Hans-Ulrich Möring OT das Erntedankfest. Im Anschluss überreichte Bürgermeister Eduard Ruck an die Eltern der Kinder, die seit dem letzten Erntedankfest geboren wurden, einen Lebensbaum.

mehr lesen

Familienmesse

Am Sonntag, dem 12. September 2021 wurden im Rahmen des Familiengottesdienstes zwei neue Ministrantinnen aufgenommen.

Marie und Anna wurden von P. Hans-Ulrich Möring OT gesegnet, danch bekamen Sie ihre Ministrantengewänder. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von der Gruppe Klangfarben unter der Leitung von Conny Ohler und von Caroline Korn mit der Harfe.

Im Anschluss lud der Pfarrgemeinderat zum Pfarrcafe in den Pfarrstadel ein.

 

mehr lesen

Sternsinger Abschluss

Die Pfarre Palterndorf lud die Sternsinger zu einem kleinen Grillfest am Mittwoch, dem 26. August 2021 in den Pfarrhof ein.

Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie im Jänner eine Zusammenkunft nicht möglich war, wurde es nun nachgeholt. P. Hans-Ulrich OT bedankte sich bei den Kindern und Begleitpersonen für Ihr Engagment bei der Sternsingeraktion.

mehr lesen

Erntedankkrone binden

Am Dienstag, dem 24. August 2021 trafen sich die Frauen der kfB und weitere Helferinnen zum Erntedankkrone binden. Die Erntedank-Sträußchen werden nächste Woche gemacht.

 

Erntedankfest: Sonntag, 19.9.2021 um 14 Uhr

mehr lesen

Erstkommunion

Am Sonntag, dem 20. Juni 2021 feierten Alina, Anna, Elias, Florian, Judith, Marie, Max und Valerie mit P. Hans-Ulrich Möring OT das hl. Sakrament der Erstkommunion.

Die Vorbereitung erfolgte durch Pastoralassistentin Sylvia Dörfler gemeinsam mit den Eltern.

mehr lesen

Fronleichnam 2021

Auch dieses Jahr war aufgrund der Corona-Vorsichtsmaßnahmen keine Fronleichnamsprozession durch den Ort möglich.

Die Pfarrgemeinde feierte mit P. Hans-Ulrich Möring OT das Fronleichnamsfest im Freien am alten Friedhof vor der Kirche.

mehr lesen

Renovierung der Pfarrhofmauer

Der Vermögensverwaltungs- und der Pfarrgemeinderat der Pfarre Palterndorf haben sich entschlossen, die Einfriedungsmauer des Pfarrhofes zu sanieren.

 

Am Samstag, dem 15. Mai 2021 kamen mehr als 20 Helfer um den alten Verputz abzuschlagen.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle freiwilligen Helfer!

 

mehr lesen

Vorstellung der Erstkommunionskinder

Beim Gottesdienst an Christi Himmelfahrt stellten sich die Erstkommunionskinder der Pfarrgemeinde vor.

Die Vorbereitung der Erstkommunion findet dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie zum Großteil zu Hause durch die Eltern statt. Begleitet wird die Vorbereitung auf die Erstkommunion von Pastoralassistentin Sylvia Dörfler.

Der Termin für die Erstkommunion ist Sonntag, der 20. Juni 2021.

mehr lesen

Bittandacht

Traditionellerweise führen die Bittprozessionen in Palterndorf zum Heiland in der Rast, zum Legerer Kreuz und zur Mariensäule. Da Prozessionen noch nicht erlaubt traf sich die Pfarrgemeinde unter Einhaltung der Hygienevorschriften zu Bittandachten und betete um gedeihliches Wetter für Aussaat und Ernte, um den Erhalt der Schöpfung, um ein gutes Zusammenleben der Menschen.

 

mehr lesen

Maiandacht

Bei den Maiandachten heuer werden wir jeweils eine Marienstatue unserer Pfarre besonders in den Mittelpunkt rücken.

Bei der Maiandacht am 2. Mai betrachten  wir die Schutzmantelmadonna.

mehr lesen

Florianimesse

Am Sonntag, dem 2. Mai 2021 feierte die Pfarrgmeinde gemeinsam mit der Feuerwehr die Florianimesse. Kaplan P. Piotr Rychel OT zelebrierte den Gottensdienst. Danach wurde ein Kranz zum Gedenken der verstorbenen Kameraden beim Kriegerdenkmal niedergelegt.

mehr lesen

Ratschen

Vom Karfreitag bis zum Karsamstag übernehmen lärmende Ratschen die Aufgabe der Kirchenglocken: Die Ratschenkinder gehen mehrmals täglich durch das Dorf und rufen zum Gebet.

Aufgrund der Corona-Maßnahmen ist es dieses Jahr auch wieder so wie im Vorjahr, dass es keinen zentralen Ausgangspunkt gibt, sondern jeder in seiner Straße / vor seinem Haus mit der Ratsche das Brauchtum pflegt.

Viele Kinder waren wieder mit ihren Ratschen unterwegs!

mehr lesen

Palmsonntag

Die traditionelle Palmweihe bei der Johanneskapelle musste dieses Jahr aufgrund der Corona-Maßnahmen ausfallen. Kaplan P. Piotr Rychel OT segnete die Palmzweige in der Kirche. Da auch die Teilnehmerzahl in der Kirche begrenzt ist, konnten die Gläubigen ihre Palmbuschen schon am Vortag in der Kirche zu Segnung ablegen und nach dem Gottesdienst wieder abholen. 

 

Für alle die nicht am Gottesdienst in der Kirche teilnehmen konnten wurde die Messe für den Pfarrverband Weinland um Maria Moos aus Großinzersdorf via Youtube übertragen. 

mehr lesen

Straßenkreuzweg

mehr lesen

Familienfasttag - Teilen spendet Zukunft

Das Jahr 2020 war weltweit ein Katastrophenjahr. Die Corona-Krise hat auch uns schwer getroffen, aber wenn wir in die armen Länder des Südens schauen, so wird uns erst das Ausmaß der Krise bewusst.

Die Menschen in Indien, auf den Philippinen, in Nicaragua, Kolumbien und Guatemala leiden nicht nur unter der Pandemie, sondern auch besonders stark unter dem Klimawandel. Sie sind mehr denn je auf unsere Hilfe angewiesen. Die Katholische Frauenbewegung, die seit 63 Jahren mit der Aktion Familienfasttag vielen Menschen neue Lebensperspektiven eröffnet hat, möchte auch in dieser schwierigen Zeit verlässliche Partnerin und Nothelferin sein. Informationen zu den Projekten finden sie auf der Homepage www.teilen.at

 

Die Frauen der kfb von Palterndorf werden heuer in der 1. Märzwoche, so wie jedes Jahr,  die Haussammlung zugunsten der Aktion Familienfasttag durchführen und um ihre Spende bitten.

Vergelt`s Gott für Ihre Spenden!

 

Die Pfarrleitung der kfb

Exertitien im Alltag

Heute

Leben und glauben mit Herz und Verstand

Inspiriert von Petrus Canisius

 

Ein Teil der Pfarrgemeinde macht sich während der Fastenzeit auf einen besonderen Weg der Vorbereitung auf Ostern. Über 4 Wochen werden sie sich auf den Exerzitienweg begeben.

 

Am Dienstag, 23.2. nach der Laudes 1. Gruppentreffen in der Kirche. Dann  gibt es ein gemeinsames Unterwegssein für 4 Wochen jeder Teilnehmerin bzw. jeden Teilnehmers mit einer Gebetszeit jeweils bei sich zu Hause. 

Vorstellung von Pfarrvikar P. Jean-Marie Schyma OP

P. Jean-Marie Schyma OP
Pfarrvikar P. Jean-Marie Schyma OP

Ein herzliches "Grüß Euch Gott" allen Bewohnern unseres Pfarrverbands "Weinland um Maria Moos"!

 

Mit dem Weihnachtsfest und dem Neuen Jahr 2021 haben die sechs Pfarren mit der Filiale Gaiselberg durch das Wirken der Vorsehung Gottes doch

noch einen zusätzlichen Priester erhalten, Pfarrvikar P. Jean-Marie aus dem Orden der Predigerbrüder, ein

neues Gesicht für das Weinland um Maria Moos.

mehr lesen

Sternsingen

Der 6. Jänner ist fest mit dem Brauch des Sternsingens verbunden. Die Heiligen Drei Könige ziehen von Haus zu Haus, berichten von der Geburt Jesu und bringen den Segen zu den Menschen und sammeln für Kinder in ärmeren Ländern.

 

Nach langem Überlegen, haben wir uns entschlossen, die Kinder heuer nicht von Haus zu Haus ziehen zu lassen. Zwei Sternsingergruppen sind am Montag, dem 4. Jänner 2021 ab 13.00 Uhr an 4 Standorten unterwegs gewesen und haben ihre Sprüche verkündet, Weihrauch, Kreide oder Aufkleber der Aktion verteilt und um Ihre Spende gebeten.

 

Am 6. Jänner gibt es die Möglichkeit zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr die Krippe in der Kirche zu besuchen.

mehr lesen

Die gestohlene Stola

Vor 100 Jahren - am Neujahrstag 1921 - fand der Mesner die Kirche aufgebrochen. Neben der Monstranz und Kelchen wurde auch eine goldgestickte Stola gestohlen. Seither konnte das zur Stola zugehörige Messkleid nicht mehr verwendet werden. Es ist das älteste Gewand in der Pfarre Palterndorf und vermutlich aus der Zeit Maria Theresias.

Das Messkleid wurde nun von den Schwestern der Zisterzienserinnen in Maria Roggendorf restauriert und eine neue passende Stola angefertigt.

Am Neujahrstag 2021 wurde das Messgewand und die Stola von P. Hans-Ulrich Möring OT gesegnet.

Hier auch ein Film dazu:

mehr lesen